Werbung

Rotweinflecken entfernen

rotweinflecken entfernen

Wer kennt das nicht? Man ist im Gespräch gestikuliert etwas und schon ist es passiert: Ein Rotweinfleck auf der neuen Bluse oder dem Hemd. Oder man verschüttet Rotwein auf der Couch oder auf den Teppich. Kein Problem wenn man sofort handelt.

Die Betonung liegt auf "sofort"!

Wenn der Fleck da ist sollte man sofort etwas Salz auf ihn schütten. Geizen Sie nicht aber bauen Sie auch keinen Berg. Salz zieht Flüssigkeit an, also zieht Salz den Rotwein aus den Fasern. Je länger man dabei das Salz einwirken lässt desto größer ist die Wahrscheinlichkeit den Rotweinfleck vollständig entfernen zu können.

Rotweinflecken entfernen ist gar nicht so schwer, wenn man sich etwas Zeit nimmt und einige Dinge berücksichtigt…

Rotweinfleck auf Kleidung
Wie schon geschrieben als erstes Salz drauf und einwirken lassen. Dann beim nächsten Waschtag normal in der Waschmaschine waschen.
Alternative 1: Man kann man mit Küchenpapier und tupfen versuchen dem Kleidungsstück möglichst viel von der Flüssigkeit zu entziehen. Anschließend sollte man den Rotweinfleck unter fließendem kaltem Wasser ordentlich ausspülen. Danach stecken Sie das Teil in die Waschmaschine.
Alternative 2: Begießen Sie den Rotweinfleck mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser und tupfen Sie danach mit Küchenpapier den Fleck ab. Kohlensäure löst Rotwein aus der Kleidung (bzw. den Kleidungsfasern). Diesen Vorgang wiederholen Sie so oft, bis die Rotweinflecken nicht mehr sichtbar sind. Danach wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Rotweinflecken auf der Couch
Auch hier gilt: Die erste Maßnahme ist Salz. Wenn das Salz schön einwirken konnte und der Rotweinfleck trocken ist muss weitergemacht werden. Ist der Fleck trocken saugen Sie das Salz komplett (!) mit einem Staubsauger ab. Danach kippen Sie etwas Mineralwasser auf die betroffene Stelle so dass diese wieder nass wird. Dann geben Sie etwas Rasierschaum auf die betroffene Stelle und lassen Sie diesen ca. 30 Minuten einwirken. Danach spülen Sie die Stelle wieder mit Wasser ab. Dazu reicht einfaches Leistungswasser (kalt). Diesen Vorgang (Rasierschaum + Wasser) wiederholen Sie solange, bis der Rotweinfleck vollständig entfernt ist.

Rotweinflecken auf dem Teppich
Siehe: Rotweinflecken auf der Couch

Im Web gefundene Tipps zum Rotweinflecken entfernen

Rotweinflecken entfernen mit Glasreiniger
User empfehlen z.B. die betroffene Stelle mit Glasreiniger einzusprühen und kürzere Zeit einwirken zu lassen. Dabei sollte man auf einen Glasreiniger ohne Zusatzstoffe zurückgreifen. Danach die betroffene Stelle mit einem Papiertuch abtupfen – diesen Vorgang ggfls. Mehrere Male wiederholen.

Rotweinflecke entfernen mit Alkohol
Gerade bei nicht waschbaren Gegenständen, wie einem Teppich oder dem Polstermöbel, hat sich hochprozentiger Alkohol, zum Beispiel als Waschbenzin, bewährt. Wichtig ist, vorher an einer nichtsichtbaren Stelle mit einem in Alkohol getränkten Lappen einen Test durchzuführen. Bei einigen Materialien kann es zu Verfärbungen kommen.

Auch der Handel bietet einige Produkte an, mit denen Rotweinflecken zu entfernen sind. Beispiel: