Girokonto Vergleich - online und kostenlos

girokonto anbieter

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, durch einen Girokontovergleich das für Ihre Bedürfnisse optimale Girokonto zu ermitteln, das heißt die Konditionen der einzelnen Anbieter zu vergleichen. u.U. ist es sogar kostenlos. Um die gewünschten Ergebnisse angezeigt zu bekommen, ist bei einigen Anbietern eine Eingabe Ihrer persönlichen Daten notwendig. Durch die Wahl des optimalen Girokontos läßt sich einiges an Geld sparen - möchten Sie Ihren Girokonto Anbieter wechseln unterstützt Sie das neue Institut dabei. Es ist ganz einfach.

Tipp: Achten Sie bitte im Girokonto Vergleich nicht nur auf evtl. Kontoführungsgebühren sondern auch auf die angebotenen Zusatzleistungen, denn hier gibt es oftmals größere Unterschiede - abhängig vom Girokonto Anbieter.

 

 

Häufige Fragen zum Girokontovergleich

Was ist ein Girokonto?

Das Girokonto ist ein Bankkonto, das zur Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs benötigt wird. Über das Girokonto werden alle Zahlungseingänge, wie zum Beispiel das Gehalt oder der Lohn aber auch Lastschriften und Überweisungen und Daueraufträge abgewickelt. Im Zusammenhang mit dem Girokonto erhalten die Kontoinhaber eine EC-Karte, mit der bargeldlos bezahlt werden und Geld an Geldautomaten abgehoben werden kann. Ein Girokonto benötigt in der Regel jeder der in Lohn und Brot steht.

 


 

Wie eröffne ich ein Girokonto?
Um ein Girokonto zu eröffnen gehen Sie wie folgt vor:

 

Das Konto eröffnen ist sehr einfach und für die eine Stunde investierter Zeit sparen Sie die nächsten Jahre Gebühren...

Da das Girokonto in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken ist sind die Banken nach einer Empfehlung des Zentralen Kreditausschusses her angewiesen, jedem (Jedermann-Konto) ein Girokonto einzurichten. Die meisten Banken haben sich einer Selbstverpflichtung unterworfen dies auch zu machen – einen gesetzlichen Rechtsanspruch gibt es aber nicht. Doch verfahren einige Banken nicht entsprechend und verweigern bestimmten Kunden mit negativer Schufa und ohne Einkommen die Kontoeröffnung. Ob sie ihm einen Dispo einräumen ist natürlich auch nicht vorgeschrieben.

 


 

Was sollte man vor Beantragung eines Girokontos beachten?
Sie sollten sich vorher genau überlegen, auf was sie bei einem Girokonto Wert legen, wie z.B.:

 

 


 

Girokonto mit Prämie / Startguthaben
In der heutigen Zeit sieht man verstärkt Werbung von Banken die eine Prämie bezahlen, wenn Sie das Girokonto wechseln oder ein Startguthaben anbieten. Das hört sich immer gut an und es gibt wirklich Personen die regelmäßig den Girokontoanbieter wechseln, nur um in den Genuss der Wechselprämie bzw. des Startguthabens zu kommen. Lohnt sich das Girokonto mit Prämie?

Vorteil

 

Nachteil

 

Wollen Sie sich das alles wegen dieser geringen Prämie antun?

Tipp
Wenn Sie mit dem Gedanken spielen das Konto zu wechseln und mehrere Girokontoanbieter in Frage kommen können Sie sich gerne für den entscheiden, der eine Prämie auszahlt – bei sonst gleichen Bedingungen. Alles andere lohnt unserer Meinung den Aufwand nicht.

 


 

Kontoführungsgebühren beim Girokonto
Eigentlich sollte heutzutage ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren Standart sein - dem ist aber nicht so. das hängt aber auch von den angeboten Leistungen und dem Servive zusammen. Die Kosten für die Kontoführung sind ganz unterschiedlich. Viele Direktbanken bieten heute im Zusammenhang mit dem Online Banking eine kostenlose Kontoführung an, manchmal sind daran auch bestimmte Bedingungen geknüpft, wie zum Beispiel ein monatlicher Gehaltseingang von mindestens 1.000 Euro. Die Kostenlose Kontoführung wird meist von Direktbanken ohne eigenes Filialnetz angeboten. Siehe auch: Unterschied Filialbank zu Direktbank.

Über den Girokonto Vergleich auf dieser Seite lassen sich schnell die besten Angebote für ein Girokonto finden, manche Banken verzinsen sogar das Guthaben, wenn auch nur gering.

 


 

Onlinebanking
Wurde früher das Girokonto immer direkt in Bankfilialen geführt, hat es sich heute dahin gehend entwickelt, das viele Kontoinhaber das Online Banking nutzen und ihr Girokonto entsprechend online führen. Werden alle Sicherheitshinweise beachtet, ist das Online Banking die beste Lösung, der Kontoinhaber hat an sieben Tagen in der Woche praktisch rund um die Uhr die Möglichkeit auf sein Konto zurückzugreifen. Es können Überweisungen vorbereitet oder ausgeführt und Daueraufträge eingerichtet werden. Zu jeder Zeit kann der Kontostand eingesehen und Zahlungseingänge können überwacht werden. Nur die Bargeldbeschaffung muss am Automaten erfolgen.

 


 

Unterschied Filialbank zu Direktbank

Direktbank
Die Direktbank hat in der Regel keine Filialen. Hier läuft alles online ab:

 

Sollte man einen Scheck erhalten muss dieser zur Direktbank geschickt werden um ihn dem Konto gut schreiben zu lassen. Onlinebanking ist aber sehr einfach und weniger Zeitaufwendig.
Direktbanken bieten in der Regel bessere Konditionen, da kein Filialnetz betrieben werden muss und sie sich im Wettbewerb mit anderen Internetbanken befinden. Aufgrund der niedrigeren Kosten geben Sie einen Teil der Ersparnis in Form von kostenloser Kontoführung oder kostenloser Kreditkarte an den Kunden weiter. Einige Direktbanken bieten zusätzlich zur Onlinekontoführung auch die Möglichkeit, Bankgeschäfte per Telefon zu erledigen.

Direktbanken arbeiten oft mit anderen Banken zusammen, so dass ein Netzt an Geldautomaten zur Verfügung steht an denen der Kunde Geld abheben kann. Bei manchen ist dies kostenlos, bei anderen kostet es eine Gebühr. Hier sollte man sich im Vorwege informieren, wie es im Umfeld aussieht.

Filialbank
Bei der Filialbank steht die persönliche Betreuung im Vordergrund und man kann Schecks sowie Überweisungen in schriftlicher Form abgeben. Auch kann man hier besser über eine Aufstockung des Dispositionskredits oder Zusatzangebote wie ein Kredit oder dem Aktienkauf verhandeln, bzw. sich beraten lassen. Filialbanken haben meist ein deutschlandweites Netz an Filialen mit Geldautomaten an denen man kostenlos Geld abheben kann. Natürlich kann man bei fast allen Filialbanken auch Onlinebanking betreiben um sich die Arbeit zu erleichtern – man muss es aber nicht zwingend.

 


 

Wie kann ich bei der Direktbank einen Scheck einlösen?
Sollten Sie einer der wenigen sein die einen Scheck erhalten haben können Sie diesen an Ihre Direktbank schicken. Diese schreibt Ihnen dann das Geld auf Ihrem Girokonto gut.

 


 

Guthabenzinsen beim Girokonto
Manche Banken gewähren auf das Guthaben Zinsen, das ist aber nicht die Regel. Weiterhin sind diese Zinsen sehr gering, so dass sich meist die Anlage auf einem Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto besser rechnet. Wenn für Sie mehrere Girokontoanbieter mit ihren Leistungen in Frage kommen ist es natürlich empfehlenswert sich für einen Anbieter zu entscheiden, der Guthabenzinsen mit anbietet. Wie bei allen Zinsen die aus Vermögensanlagen entstehen sind auch die Guthabenzinsen beim Girokonto zu versteuern. natürlich kann man der Bank einen Freistellungsauftrag erteilen, um die Guthabenzinsen nicht zu mindern.

 


 

Was ist der Dispositionskredit?
Oft wird kreditwürdigen Kunden im Zusammenhang mit der Führung des Girokontos ein Dispositionskredit eingeräumt, dieser ermöglicht die Nutzung des Kontos, auch wenn kein entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Die Zinsen bei einem Dispositionskredit sind sehr hoch, so dass sich hier meist der Kleinkredit lohnt, der auch über Direktbanken abgeschlossen werden kann. Kleinkredite im Vergleich.

 


 

Wie kündige ich mein Girokonto?
Grundsätzlich sollten das alte und das neue Konto einige Zeit parallel laufen um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. In dieser Zeit sollte auch etwas Geld auf dem alten Konto verbleiben.

Vorgehensweise

 

*Meist hilft Ihnen der neue Girokontoanbieter mit einem Konto-Umzugs-Service dabei.

 


 

Kann ich bei einer Direktbank auch Bargeld einzahlen?
Da Direktbanken kein Filialnetz haben ist das nicht immer möglich. Manchmal ist es auch mit Gebühren verbunden. Fragen Sie im Zweifel Ihre Bank vor Beantragung des Girokontos welche Möglichkeiten Sie in diesem Bereich bieten.

 


 

Wo kann ich als Direktbank Kunde Geld am Geldautomaten abheben?
Direktbanken haben in der Regel Kooperationen mit anderen Bank Instituten, so dass man bei vielen Geldautomaten Geld abheben kann – und das meist kostenlos. Fragen Sie im Zweifel Ihre Bank vor Beantragung des Girokontos welche Möglichkeiten Sie in diesem Bereich bietet.

 


 

Girokonto ohne Gehaltseingang
Ein Girokonto ohne Gehaltseingang (Arbeitslohn, Rente, etc.) wird von einigen Banken angeboten, da es im Rahmen der Selbstverpflichtung jedem möglich sein sollte, ein Girokonto zu besitzen (Jedermann-Konto). Da keine regelmäßigen Zahlungen eingehen wird in der Regel aber kein Überziehungsrahmen (Dispositionskredit, kurz. Dispo) zur Verfügung gestellt. Diese Form des Girokontos ist eigentlich nichts ungewöhnliches, denn auch Schüler oder Studenten benötigen in der Regel ein Girokonto, wobei es für diese Personengruppe besondere Konditionen gibt, unter anderem ein kostenloses Girokonto. Siehe Studentenkonto Vergleich

Es gibt sogar Girokontoanbieter die im Trend der Zeit sogar ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang anbieten. Schauen Sie einfach einmal in unserem Girokontovergleich nach einem passenden Anbieter.

 


 

Girokonto für Kinder

Ein Girokonto für Kinder - muss das sein?

Diese Frage stellen sich Eltern häufig. Natürlich benötigt ein fünfjähriger kein Girokonto, aber ab einem gewissen Alter kann es durchaus angebracht sein.

Ab welchem Alter ein Girokonto für Kinder Sinn macht ist schwer zu definieren, denn das ist abhängig vom Entwicklungsstand des Kindes.

Bereits ab sieben Jahren Jahren gibt es Girocards. Wer mit 16 eine Ausbildung beginnt benötigt sowieso ein Girokonto, also warum nicht 3 oder 4 Jahre früher dem Kind den Umgang mit Geld beibringen? Je eher desto besser...

Welche Vorteile bieten sich beim Girokonto für Kinder?
Das nicht verbrauchte Taschengeld / Weihnachtsgeld kann verzinst auf dem Konto bleiben

 

Welche Unterschiede gibt es beim Jugendkonto zum "normalen" Girokonto?
Ein Girokonto für Kinder wird ausschließlich auf Guthabenbasis geführt – eine Überziehung des Kontos ist nicht möglich – außer sie sind volljährig. Aus diesem Grund empfiehlt sich für Kinder oder Schüler auch eine Kreditkarte auf Guthabenbasis – die Prepaid Kreditkarte. Weiterhin ist das Girokonto für Kinder grundsätzlich kostenlos. Es fallen auch keine Kontoführungsgebühren an. Teilweise wird sogar eine Verzinsung des Guthaben gewährt.

Tipp
Das Ziel der Banken beim Kinderkonto ist es, das Kind an das Institut zu binden. Das funktioniert auch ganz gut, denn wenn das Kind erst einmal eigenes Geld verdient bleibt es oft bei der Bank. Aus diesem Grund empfiehlt sich bei einer Veränderung der Lebenssituation (eigenes Geld wird verdient) einen Girokontovergleich durchzuführen und für den neuen Lebensabschnitt den optimalen Anbieter zu finden.

 


 

Girokonto für Studenten
Studenten sind gern gesehene Kunden bei den Banken denn man erhofft sich eine weiterführende Bindung, wenn der Student im Berufsleben etabliert ist und wahrscheinlich gutes Geld verdient. Aus diesem Grund bieten die Banken das Girokonto für Studenten in den meisten Fällen kostenlos an. Zusätzlich gibt es Bankenabhängige Zusatzleistungen. Hier gibt es den Studentenkonto Vergleich.

 


 

Geschäftskonto
Firmen und Selbständige benötigen auch ein Girokonto - dieses ist dann aber ein Geschäftskonto, welches als Girokonto für Unternehmer genutzt wird - zum Girokonto Vergleich für Geschäftskunfen.

 


 

Gemeinschaftskonto
Hierbei handelt es sich um ein Girokonto welches von mehreren Personen genutzt werden kann. In der Regel handelt es sich dabei um 2 Personen. Ehepartner oder Paare besitzen oft ein Gemeinschaftskonto. Mehr zum Gemeinschaftskonto

 


 

Um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, empfiehlt sich der Girokonto-Vergleich mehrerer Girokonto Anbieter auf unserem Vergleichsportal.

 

nach oben

 

Tags: kostenloses girokonto, bestes, kostenloses, vergleich, vergleichen, gebühren, ohne schufa, kosten, schülerkonto, Studentenkonto, konditionen