Werbung

DECT Telefon

dect-telefon-schwarz

Ein Leben ohne Mobil- und Schnurlostelefone ist heute fast nicht mehr vorstellbar. Schnurlose Telefone sind mittlerweile Standard geworden. Außer wenn Telefonanlagen in Firmen benötigt werden kauft kaum noch jemand ein Telefon mit Schnur, denn schnurlose Telefone sind flexibel einsetzbar und im Regelfall gibt es sie im 2er oder 3er Set. Das ist optimal wenn man eine größere Wohnung sein eigen nennt.

Seit einigen Jahren ist auch das DECT Telefon in Deutschland verbreitet

Schnurlostelefone verwenden heute alle die digitale Sendetechnik DECT. DECT-Telefone werden als analoge oder ISDN-Geräte verkauft, je nach dem was benötigt wird. Eigentlich ist der Begriff "analog" nicht richtig, denn er bezeichnet die Übertragung der Daten in einer herkömmlichen Telefonleitung. 100% digital wird es erst, wenn die Verbindung über ISDN-Anschlüsse erfolgt. Der DECT-Standard sieht die gleichzeitige Verwendung von bis zu sechs Mobilteilen an einer Basisstation vor.

DECT verbessert auch die Sprachqualität

Wer Voice over IP, also Internettelefonie betreiben möchte benötigt ein DECT Telefon. Jedes der einzelnen Mobilteile kann dann am Router angemeldet werden. Es lassen sich auch unterschiedliche Rufnummern zuweisen – abhängig vom abgeschlossenen Tarif.
Weiterhin sind DECT Telefone für Bildtelefonie und das Surfen im Internet geeignet - Modellabhängig. Eigentlich kann ein DECT Telefon alles was ein Handy auch kann, nur im Festnetzbereich.

 

 

 

 


 

 

 

 

Ein Leben ohne Mobil- und Schnurlostelefone ist heute fast nicht mehr vorstellbar. Schnurlose Telefone sind mittlerweile Standard geworden. Außer wenn Telefonanlagen in Firmen benötigt werden kauft kaum noch jemand ein Telefon mit Schnur, denn schnurlose Telefone sind flexibel einsetzbar und im Regelfall gibt es sie im 2er oder 3er Set. Das ist optimal wenn man eine größere Wohnung sein eigen nennt. Seit einigen Jahren ist auch das DECT Telefon in Deutschland verbreitet

DECT-Telefone gibt es als analoge oder ISDN-Geräte, je nach dem was benötigt wird. Weiterhin sieht der DECT-Standard die gleichzeitige Verwendung von bis zu sechs Mobilteilen an einer Basisstation vor.

Die meisten schnurlosen Festnetztelefone verwenden heute den DECT-Standard (Digital Enhanced Cordless Telecommunication).

DECT verbessert auch die Sprachqualität

Wer Voice over IP, also Internettelefonie betreiben möchte benötigt ein DECT Telefon. Jedes der einzelnen Mobilteile kann dann am Router angemeldet werden. Es lassen sich auch unterschiedliche Rufnummern zuweisen. Weiterhin sind DECT Telefone für Bildtelefonie und das Surfen im Internet geeignet - Modellabhängig. Eigentlich kann ein DECT Telefon alles was ein Handy auch kann, nur im Festnetzbereich.