Werbung

3D Monitore

Mit einem 3D Monitor kann man 3D Filme schauen und räumliche Illusionen erleben. Computer-Spiele fügen ihren immer realistischer werdenden Grafiken ebenfalls häufig das Element der dritten Dimension hinzu. Was es schon seit einiger Zeit bei Fernsehern gibt ist jetzt auch bei PC Monitoren möglich – der 3D Monitor.

Bei der Technologie gibt es wie bei den 3D Fernsehern auch 2 Varianten, die Shutter-Technik und die Polarisationstechnik, wobei die Shutter-Technik am häufigsten vertreten ist.

Shutter-Technik
Bei der Shutter-Technik benötigt man für den 3D-Monitor eine etwas teurere Brille, dafür hat man aber kaum bis gar nicht den Effekt von Geisterbildern. Weiterhin muss der Betrachter nicht in einem bestimmten Winkel vor dem Monitor sitzen, so können auch mehrere Personen auf unterschiedlichen Positionen ohne Probleme 3D ansehen. Auch ein überzeugendes Argument ist, dass eine Full-HD-Auflösung möglich ist.

Polarisationstechnik
Die Polarisationstechnik ist blickwinkelabhängig. Bei neueren Modellen soll der Radius aber größer geworden sein. Die Brillen sind preiswerter als bei der Shutter-Technik und die Bildqualität ist besser. Leider wird die Auflösung reduziert und es können eher Geisterbilder auftreten, was sich besonders bei PC-Spielen recht negativ auswirkt.

Treiber für die Grafikkarte
Um in den Genuss von 3D auf dem PC Monitor zu kommen benötigt man eine Grafikkarte die 3D-tauglich ist. Viele Grafikkarten benötigen nur einen speziellen Gerätetreiber, der oftmals beim Monitor Kauf beiliegt.

2D in 3D umwandeln
Es gibt die Möglichkeit zweidimensionale Bilder-/ Spiele-/ Filme in 3D umzuwandeln. Das Ergebnis ist in der Regel nicht so gut. Nicht einmal auf dem Fernseher klappt es wirklich. Den optimalen 3D Nutzen hat man, wenn man PC-Spiele bzw. Filme kauft, die für 3D produziert wurden.

Bekannte Hersteller für 3D-Monitore sind z.B.:

 

Ein 3D Monitor ist eine tolle Sache wenn man ihn denn auch nutzt.

Schauen Sie vor dem Monitor Kauf auf jeden nach den Preisen für das Zubehör, wie Grafikkarte und 3D-Brille, falls Ihre Grafikkarte nicht 3D-geeignet ist.