Werbung

UV-Schutzfolie

schutzfolie

UV-Strahlung besitzt die Eigenschaft chemische Bindungen organischer Moleküle zu zerstören. Kunststoffe werden trübe, spröde oder bis zum Verfall geschädigt. Textilien bleichen aus, Leder, Teppiche oder Tapeten verlieren an Qualität. Auch Farben und Lacke verändern ihre ursprünglichen Eigenschaften durch eine starke UV-Bestrahlung. Die Ultraviolettstrahlung kann auch für den Menschen gefährlich werden, da zu viel UV-Licht negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Unaufhaltsam dringen die Sonnenstrahlen durch unsere Fenster, UV-Schutzfolien schützen vor der schädlichen Strahlung der Sonne. Sie sind der ideale UV-Schutz für die Auslagen in Schaufenstern, sie verhindern das schnelle Ausbleichen wertvoller Ware. Die UV-Schutzfolien dienen auch als Sonnenschutz an Dachfenstern, im Wintergarten und an anderen Glasscheiben, die der prallen Mittagssonne ausgesetzt sind. UV-Schutzfolien schützen nicht nur vor der gefährlichen Strahlung, sie bieten einen perfekten Hitzeschutz und mindern so die Erwärmung in den Räumen und schaffen dadurch im Sommer ein angenehmes Raumklima. In der kalten Jahreszeit besitzen die Folien eine isolierende Eigenschaft, wodurch weniger Raumwärme durch die Scheiben nach außen abgegeben wird. UV-Schutzfolien bieten zusätzlich Schutz und Sicherheit vor Zersplitterung bei Glasbruch.

UV-Schutzfolie - Optimaler Schutz und freie Sicht

Eine UV-Schutzfolie hat einen UV-Schutz von 99 Prozent und der Wärmeschutz liegt, je nach Folie, etwa zwischen 40 und 80 Prozent. Eine UV-Schutzfolie, hauchfein getönt, bietet nicht nur optimalen Schutz, durch die Vielfalt der Farben werden die Fensterscheiben sogar optisch aufgewertet. Die Farben der Auslagen in Schaufenstern kommen noch besser zur Wirkung. Eine UV-Schutzfolie ist ein- oder mehrlagig, es gibt sie in verschiedenen Nuancierungen, von klar durchsichtig, grau, silber blau, silber dunkel, bronze, braun, kupferfarben bis hin zur verspiegelten Sonnenschutzfolie. Je stärker die Folie getönt ist, desto stärker ist auch der Sonnen- und Wärmeschutz. Diese Folien gibt es als Meter- oder Rollware, sie können problemlos selbst verlegt werden, sind kratzfest, leicht zu reinigen, langlebig und jeder Zeit wieder ablösbar. UV-Schutzfolie ist eine einfache, schnelle und kostengünstige Lösung für fast alle Glasflächen, sie hat außerdem einen optimalen Blendschutz und der Kontakt zur Außenwelt bleibt erhalten. Je nach Glastyp eignet sich die UV-Schutzfolie für eine Außen- und Innenmontage. Innenfolien haben eine längere Lebensdauer, da sie nicht den Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, wiederum sind Außenfolien effektiver, da sie die Sonnenstrahlen direkt zurückreflektieren, ohne dass sie erst die Scheibe aufheizen. Bei Doppelverglasung oder auch bei Wärmeisolierglas wird die Montage von Außenfolie empfohlen, da sich mit Innenfolie die Scheibenzwischenräume sich so stark aufheizen können, dass ein Spannungsriss entstehen kann.

Montagetipps für UV-Schutzfolie

Einfache, schnelle und saubere Montage ohne Glasausbau

UV-Schutzfolie wird schnell und sauber selbst montiert. Ein Glasausbau ist nicht nötig. Zuerst werden die Glasflächen und Fensterrahmen gründlich gereinigt und die UV-Schutzfolie zugeschnitten. Die Folie wird an den oberen Ecken festgehalten und die Schutzfolie abgezogen, es empfiehlt sich bei dieser Arbeit eine zweite Person. Die freiwerdende Klebefläche und die Glasscheibe werden mit einer Mischung aus 1 TL Spülmittel auf 1 Liter Wasser gleichmäßig eingesprüht. Die Klebeseite der Folie wird auf der Glasfläche exakt ausgerichtet und fest auf das Glas gedrückt.

Das Wasser zwischen Scheibe und UV-Schutzfolie muss vollständig entweichen. Am besten ist es, im oberen Drittel anzufangen und die Folie mit einem Rakel von oben nach unten seitlich aufzustreichen. Überstehende Folienstücke lassen sich gut mit einem Cuttermesser abschneiden. Zum Schluss die Ecken und Ränder trocken tupfen und fertig ist der perfekte UV-Schutz. Das breite Spektrum an farbigen Folien ermöglicht eine geschmackvolle Anpassung an Fensterrahmen und Fassade. Mit UV-Schutzfolie den Fensterscheiben eine Sonnenbrille aufsetzen, verbessert nicht nur die Lebensqualität, sondern schützt gleichzeitig Wertgegenstände vor Qualitätsminderung.

- Die Tipps sind ohne Gewähr und UV-Schutzfolie abhängig -