Hundehaftpflicht Vergleich

HundehaftpflichtversicherungFür seine Freunde ist man immer da, und wenn ein Freund in Not ist, dann versucht man meist auch, diesem Freund zu helfen. Warum sollte dies beim besten Freund des Menschen, dem Hund, anders sein? … Man denkt bei einem Hund in erster Linie immer an den treuen Begleiter, den Spielkameraden für die Kinder und noch vieles mehr. Dass so ein Hund mitunter auch eine Gefahr darstellen kann, wollen die meisten Hundebesitzer nicht wahrhaben.

Da hört man nur: „Mein Hund ist gut erzogen, der tut nichts Böses“, oder aber „Ich habe meinen Hund immer unter Kontrolle.“ Das mag alles stimmen ist aber noch lange keine Garantie dafür, dass auch wirklich nichts geschehen kann. weiterlesen

Anzahl Hunde
Davon Kampfhunde
Versicherungssumme
Selbstbeteiligung
Versicherungssumme: 3 Mio. € / SB: 150 €
BarmeniaDirekt Versicherungen Basis-Schutz (Hundehalter-Haftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
46,43 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Barmenia Versicherungen Hundehaftpflicht Basis-Schutz
Barmenia Versicherungen
46,43 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Agila Haftpflichtschutz 24
Agila
48,96 €
Beitrag p.m. bei 80 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
Gothaer Hundehaftpflicht
Gothaer
52,66 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 10,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Adam Riese Hundehaftpflicht Tarif XL
Adam Riese
56,03 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 15,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Getsafe Hundehaftpflicht Comfort
Getsafe
61,68 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 20,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Adam Riese Hundehaftpflicht Tarif XXL
Adam Riese
67,54 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Haftpflicht Helden Hunde Haftpflichtschutz
Haftpflicht Helden
69,00 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Getsafe Hundehaftpflicht Premium
Getsafe
69,96 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 20,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
CosmosDirekt Hundehaftpflicht Basis
CosmosDirekt
75,54 €
Beitrag p.m. bei 0 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
Agila Haftpflichtschutz
Agila
79,20 €
Beitrag p.m. bei 80 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50.000 Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
ARAG Hundehaftpflicht Basis
ARAG
84,74 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Deutsche Familienversicherung Hundehaftpflicht ohne SB
Deutsche Familienversicherung
100,80 €
Beitrag p.m. bei 0 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 20,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
ARAG Hundehaftpflicht Komfort
ARAG
103,76 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Agila Haftpflichtschutz Exklusiv
Agila
105,60 €
Beitrag p.m. bei 80 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50.000 Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
ARAG Hundehaftpflicht Premium
ARAG
116,30 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise


Ein Hund kann sich schnell mal von der Leine losreißen, wenn er etwas wahrnimmt, was wir Menschen für unwichtig halten. Sei es ein wildes Kaninchen oder auch nur ein anderer Hund, einmal losgerissen, kann es ganz schnell zu unangenehmen Begegnungen kommen. Ein Radfahrer kann mit dem Hund zusammenprallen und stürzen. Dabei kann das Rad beschädigt und der Fahrer verletzt werden. Jeder weiß, dass er für einen Schaden, den er verursacht, auch einen entsprechenden Schadenersatz leisten muss. Dafür haben die meisten Menschen auch eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Doch wer nun glaubt, dass diese Versicherung auch für die Schäden des eigenen Hundes haftet, der muss sich schnell eines Besseren belehren lassen. Die private Haftpflichtversicherung übernimmt nämlich keine Schäden, die durch den Hund verursacht wurden.

Dazu gibt es dann die Hundehaftpflichtversicherung, die genau für solche Fälle geschaffen wurde. Eines sollte ein Hundehalter nämlich niemals vergessen, ein Hund hat tief in sich noch die Instinkte eines Raubtieres. Was für einen Hund eventuell noch ein harmloses Spiel darstellt, das kann für einen Menschen schon bitterer Ernst sein. So passieren die meisten Unfälle mit einem Hund beim Spiel. Da sind die Grenzen schnell mal überschritten und aus einem harmlosen Raufen mit einem Hund entwickelt sich eine Situation, in der der Hund zubeißt. Solche Verletzungen schmerzen nicht nur, sondern die Behandlung kann manchmal auch kostspielig werden. Das ist vor allem immer dann der Fall, wenn die Verletzung sich im Nachhinein als kompliziert erweist.

Die größten Kosten kommen auf einen Hundehalter zu, wenn der Hund auf die Straße läuft und dort die Ursache für einen Verkehrsunfall wird. Diese Schäden werden jedoch auch von der Hundehaftpflichtversicherung übernommen. Es werden aber auch reine Bagatellschäden durch die Versicherung reguliert. Ein solcher Schaden liegt zum Beispiel vor, wenn man den Hund zu einem Besuch mitnimmt und er dort dann in der Wohnung des Besuchten sein „Geschäft“ erledigt. Bei der Höhe der Versicherungsbeiträge einer Hundehaftpflicht kommt es in der Regel darauf an, um was für eine Art von Hund es sich handelt. So werden die Beiträge bei einem Chihuahua niedriger sein, als bei einem Schäferhund. Es gibt auch einige Hunderassen, für die eine Versicherung keinen Schutz anbietet. Es handelt sich dabei um solche Hunde, die als Kampfhunde oder als besonders gefährlich gelten.