Schweizer Kredit trotz negativer schufa

Der Schweizer Kredit kommt aus der Schweiz. Schweizer Banken bieten einen speziell auf deutsche Bundesbürger zugeschnittenen Kleinkredit an. Hauptvorteil von einem Kredit aus der Schweiz ist, dass keine Schufa-Auskunft eingeholt wird und auch kein Schufa-Eintrag erfolgt. Deshalb bezeichnet man Ihn auch als schufafreier Kredit. Kreditvermmittler die für den Schweizer Kredit mit dem Slogan "Kredit ohne Schufa" werben greifen oftmals auf seriöse Institute in der Schweiz zurück wie hier auf unserer Webseite:

Hier gibt es den Kredit aus der Schweiz

Der Schweizer Kredit eignet sich besonders für Personen, die zwar ein geregeltes Einkommen besitzen, aber in der Vergangenheit kleinere Probleme, z.B. mit der Handyabrechnung oder dem Versandhandel hatten. Sollte durch solche "Kleinigkeiten" ein negativer Schufa Eintrag vorhanden sein, gewähren die ortsansässigen Banken in der Regel keinen Kredit mehr, da sie sich an Richtlinien halten müssen. Anders die banken in der Schweiz, die sich genau diese Problematik in Deutschland zunutze machen. Im Gegensatz zu vielen deutschen Kreditinstituten sind ausländische Banken wesentlich risikobereiter was die Vergabe von einem Kredite angeht - vielleicht ist das der Grund für die Erfolge.

Die Voraussetzungen um einen solchen Schweizer Kredit zu erhalten sind recht simpel. Der Antragssteller muss lediglich Arbeitnehmer, über 18 Jahre alt und nicht älter als 58 Jahre sein. Hinzukommt, dass besonders junge Antragssteller einen Nachweis zur Erfüllung des Wehr- oder Zivildienstes vorbringen müssen um den Schweizer Kredit beantragen zu können. Das Arbeitsverhältnis des potenziellen Kreditnehmers muss fest und unbefristet vorliegen. Das Beschäftigungsverhältnis sollte seit einem Jahr vorliegen. Das Gehalt, welches der Antragssteller aus diesem Arbeitsverhältnis erzielt, muss auf dem Girokonto des Kreditnehmers eingehen. Sollte die eigene Bank den Kreditantrag nun ablehnen, besteht die Chance auf einen erfolgreichen Antrag für den Schweizer Kredit. Wichtigste Voraussetzung hierfür ist ein pfändbares Nettoeinkommen. Dieses sollte bei einer Einzelperson mit Steuerklasse 1 über 1070 € liegen.

Bei einem Mehrpersonenhaushalt steigt die notwendige Summe entsprechend an. Erfüllt der Antragssteller diese Voraussetzung, kann der Kreditantrag auch im Internet vorgenommen werden. Dies ist vor allem insofern praktisch, da auf diesem Wege schnell und einfach Auskunft über die Zustimmung gegeben wird. Sollte dem Schweizer Kredit zugestimmt werden, wird sofort eine Benachrichtigung per E-Mail versendet. Meist wird zusätzlich die letzte Verdienstabrechnung als Nachweis der Angaben verlangt. Nach ca. 14 Werktagen Bearbeitungszeit erhält der Kreditnehmer die entsprechende Summe postbar, oder per Überweisung ausgezahlt.

Sollten Sie Arbeitslos oder Hausfrau sein, bekommen Sie ohne Bürgen aber auch in der Schweiz keine Finanzierung genehmigt, da die Sicherheiten fehlen.

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Seite "Kredit ohne Schufa" . Auf dieser Seite haben Sie dann auch die Möglichkeit, unverbindlich und kostenfrei ein Angebot für Ihre Wunschfinanzierung anzufordern. Dieses Angebot können Sie annehmen wenn es Ihnen gefällt und der Finanzierungsbetrag wird Ihnen ausbezahlt. Sollten Ihnen die Konditionen nicht zusagen, ergeben sich für Sie keine weiteren Verpflichtungen.